4 Kommentare

  1. Ich finde, dass dieses Bild allein schon wegen des dunklen Hintergrundes mehr Ausstrahlungskraft hat. Während bei dem ersten Foto das Gesicht nur von der Seite zu sehen ist, kann man auf diesem Bild mehr Gesichtszüge erkennen. Nach meinem Empfinden werden auf diesem Bild auch die Bewegungen besser festgehalten. Hier lässt es sich gut erkennen, dass die Lichtfigur aus der rechten Bildhälfte nach linksd marschiert. Auf dem anderen Foto wirkt die Person nach meinem Empfinden etwas starrer in ihren Bewegungen. Die zerfließenden Farben wirken sehr feurig, daher kann man nach meinem Geschmack auf diesem Bild die Energie des Samba-Tanzes sehr gut nachempfinden.

  2. Lieber Hermann, fast gleiche Einstellungen wie bei dem anderen Bild, was momentan in der Besprechung liegt:
    Olympus E-M5 mit
    Objektiv Olympus M Zuiko 75mm F1.8
    Belichtung 1/6 Sec. bei f 3,5
    ISO 1600
    ohne Blitz

    Vom Lichtertreiben im Milchquartier am Abend vor dem Bremer Samba Karneval
    Die Unschärfe kommt nicht vornehmlich durch verwackeln, sondern hauptsächlich durch die Bewegung der Person. Die Lichtfiguren laufen auf Stelzen und müssen sich ständig bewegen, damit sie nicht umfallen.

    Ich wollte die Stimmung und die Bewegung festhalten. Ohne Blitz, damit die Figuren nicht starr und wie festgefroren aussehen.

    Ich würde das gerne im Vergleich mit dem Foto in der Besprechung diskutieren. Was gefällt besser? Welches Bild hat mehr Ausstrahlungskraft und warum.

    Vielen Dank schon mal für euer Lob. 🙂

  3. Na klar das Bild hat doch was…Schärfe gut dosiert, Unschärfe die funktioniert, Farben die brillieren, Bildgestaltung die wirkt und all das gefällt mir außerordentlich gut.

    Und nun du liebe Karin, gib uns mal Infos zum Making-of, wie, warum und wo haste das gemacht…war das alles so geplant oder ein Zufallsprodukt, wurde geblitzt, wie hast du die Belichtung gewählt…?

  4. Auch diese Aufnahme gefällt mir sehr gut. Für mich ist sehr gut erkennbar, wie durch den gekonnten Einsatz der Bewegungsunschärfe die Lebensfreude und Energie des Samba-Tanzes herausgearbeitet werden. Die zerfließenden Farben sorgen für brasilianischen Flair.
    Kompliment!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.