Norbert

Mehrfachbelichtungen

2011 habe ich mir die digitale Spiegelreflexkamera Pentax K5 gekauft. Mit dieser Kamera experimentiere ich seit 2013 mit der Kamerafunktion Mehrfachbelichtung.

Ich belichte ein Foto zwei Mal oder noch häufiger. Zwischen den einzelnen Belichtungen verändere ich meinen Standort oder drehe meine Kamera um die eigene Achse. Auch der Bewegungsablauf von sich bewegenden Objekten wird mit mehreren Klicks in einem Foto festgehalten.

Jedes Bild plane ich mit viel Fantasie aber sehr genau. Ich suche mir die Motive mit ihren hellen und dunklen Bereichen genau aus. Pro Foto drücke ich den Auslöser der Kamera zwei bis vier Mal. In der Kamera werden die Bilder sofort wie Traumbilder miteinander verschmolzen und als ein Foto abgespeichert. Eine nachträgliche Korrektur am PC ist nicht mehr möglich. Alles muss passen. Lediglich die Schärfe, den Kontrast und die Farbe verändere ich am PC.

Und wenn alles passt, dann entstehen ganz besondere Fotografien, die den Betrachter faszinieren und verwirren. Sie erscheinen träumerisch, sind spiegelverkehrt, rätselhaft und verblüffend.

4 Kommentare

  1. Da kann man noch sagen „Ehrliches Handwerk“, da die Fotos als Mehrfachbelichtug direkt in der Kamera entstehen, musst du dir bereits während der Aufnahme mehr Gedanken machen bei der Bildgestaltung.
    In der Nachbearbeitung z.B. in Photoshop wäre es ansonsten ungleich leichter über Ebenentechnik mehrere Aufnahmen zu überlagern, dann wäre das Handwerk allerdings nicht mehr ganz so ehrlich.

  2. Ja, super! 🙂

    Die Anzeige der Galerie kann man auch noch variieren. In der Galeriebearbeitung oben rechts. Probiere ruhig alle Varianten aus. Bisher haben wir immer „gekacheltes Mosaik“ verwendet, dann erscheint die Galerie im Block und der Titel bei Mouseover.

    Und die Kategorie Galerie solltest du anklicken (Rechter Bereich in der Mitte). Dann wird sie unter dem Punkt Galerien im oberen Menü auch angezeigt.

  3. Hi Norbert, schön, dass du Bilder in die neue Website hochgeladen und veröffentlicht hast. Du könntest im Beitrag selbst unter „Dateien hinzufügen“ weitere Bilder in deinen Beitrag integrieren. Dann kannst du im linken Bereich auch eine „Galerie erstellen“, die in dem Beitrag erscheint. Wenn du die Kategorie „Galerie“ im rechten Bereich anklickst, erscheint sie zusätzlich unter dem Reiter (oberes Menü) „Galerien“ unserer Website.

Kommentare sind geschlossen.